Fotogalerie

Meine Fotogalerie...

Startseite / Schlagwort London /

Elizabeth Tower, London

P1100467.JPG Westminster Abbey, LondonVorschaubilderCity Hall, LondonWestminster Abbey, LondonVorschaubilderCity Hall, LondonWestminster Abbey, LondonVorschaubilderCity Hall, LondonWestminster Abbey, LondonVorschaubilderCity Hall, LondonWestminster Abbey, LondonVorschaubilderCity Hall, LondonWestminster Abbey, LondonVorschaubilderCity Hall, LondonWestminster Abbey, LondonVorschaubilderCity Hall, London


Heute bezeichnet man gemeinhin auch den ganzen Turm als Big Ben, obwohl diese Bezeichnung nicht korrekt ist. Offiziell wurde der Turm bis September 2012 als The Clock Tower (engl: Uhrturm) bezeichnet. Häufig wird auch fälschlicherweise der Name St. Stephen’s Tower verwendet. Im September 2012 wurde der Turm zu Ehren des 60. Thronjubiläums von Königin Elizabeth II. in Elizabeth Tower umbenannt. Der Turm hat eine Höhe von 96,3 Metern, wobei die ersten 61 Meter aus Ziegelstein mit einer Kalksteinfassade bestehen und die Spitze aus Gusseisen ist. Charles Barry, der Architekt des Palace of Westminster, beauftragte Augustus Pugin mit dem Entwurf des Turmes, dessen Bauarbeiten 1858 abgeschlossen waren. Im Turm war ein Gefängnis untergebracht, das für Mitglieder der beiden Kammern des Parlaments vorgesehen war. Das Gefängnis wurde zuletzt 1880 benutzt, als Charles Bradlaugh nicht die religiöse Eidesformel leisten wollte. Der Turm hat heute einen Schiefstand von 0,26° und damit einen Überhang von 46 cm. Der Elizabeth Tower kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden, seit dem Jahr 2010 allerdings nur von Einwohnern Großbritanniens. Davor wurden, aus Sicherheitsgründen bezüglich möglicher terroristischer Anschläge auf das Wahrzeichen, Zugangsprüfungen für Gäste aus anderen Ländern durchgeführt. Da diese jedoch sehr aufwendig waren, wurde das Verfahren geändert. Der Uhrturm ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Londons. Quelle: Wikipedia


Alben
Besuche
9246

0 Kommentar